Guild Wars 2 bekommt neue Erweiterung schon im August - Bringt das Gebiet, von dem ich seit 18 Jahren träume (2024)

Im August erscheint die neue Erweiterung “Secrets of the Obscure” für Guild Wars 2. Diese macht endlich den Turm des Zauberers zugänglich, den Fans der Reihe schon seit gut 18 Jahren im Blick haben. Doch auch andere Elemente begeistern unseren Redakteur Alexander Leitsch sehr.

Was steckt in der Erweiterung?

  • Der Turm des Zauberers kommt als Ausgangspunkt zusammen mit zwei neuen Gebieten ins Spiel.
    • Im Himmelswacht-Archipel müssen die Spieler klettern und sich hoch am Himmel von Tyria gegen das Dämonen-Volk der Kryptis behaupten.
    • Amnytas hingegen liegt direkt im Dämonenreich.
  • Spieler können sich in zwei neuen Angriffsmissionen für 10 Spieler behaupten. Diese ähneln Raid-Instanzen in anderen MMORPGs. Später sollen diese noch einen Herausforderungsmodus bekommen.
  • Jede Klasse bekommt eine neue Waffenmeister-Ausbildung, worüber sie Zugriff auf die Waffen aller Elite-Spezialisierungen bekommen, auch wenn diese gar nicht ausgerüstet ist. Das soll für mehr Build-Vielfalt sorgen. Zudem wird jede Klasse in einem späteren Patch eine brandneue Waffe bekommen, der Waldläufer etwa bekommt den Streitkolben für Haupt- und Nebenhand.
  • Es kommt eine neue Beherrschung für die Himmelsschuppe ins Spiel, mit denen ihr Aufwinde nutzen oder aus der Luft Feinde attackieren könnt.
  • Es wird Monster- und Kopfgeldjagden geben, die von den Astralwachen – der “guten” Fraktion – vergeben werden.
  • Die Spieler können sich auf neue Währungen, Belohnungen und Erfolge freuen. Das Highlight hier ist ein Satz legendärer Rüstung, der nur über PvE-Aktivitäten in der offenen Welt erhältlich ist.

Wann erscheint die neue Erweiterung? Secrets of the Obscure soll bereits am 22. August veröffentlicht werden. Es liegen also nur knapp 8 Wochen zwischen Ankündigung und Release. Ihr könnt sie ab jetzt vorbestellen.

Die Erweiterung ist zudem der Auftakt von einer ganzen Reihe von Quartals-Updates. Diese sollen dann ein neues Fraktal, eine weitere Karte und neue Story-Inhalte bringen, die die Geschichte von Secrets of the Obscure zum Abschluss bringen, ehe es dann voraussichtlich 2024 mit dem nächsten Addon weitergeht. Laut offizieller Webseite sind nämlich 3 weitere Quartals-Patches geplant.

Wie teuer wird die Erweiterung? In der Grundversion kostet Secrets of the Obscure 24,99 Euro. Als Vorbesteller bekommt ihr Bonusgegenstände, darunter einen Titel, einen Zauberhut und einen gemeinsamen Inventarplatz.

Es gibt zudem zwei weitere Pakete (Deluxe und Ultimate Edition), die weitere Boni und bis zu 4.000 zusätzliche Gems bringen. Diese kosten 49,99 bzw. 74,99 Euro.

Hier könnt ihr euch den Trailer zur Erweiterung anschauen:

Weitere Videos

Mehr Videos für dich

Guild Wars 2: Janthir Wilds – Ankündigungs-Trailer stellt euch neue Erweiterung vorGuild Wars 2: Secrets of the Obscure – Trailer zeigt Update „Der Mitternachtskönig“Guild Wars 2: Secrets of the Obscure – Skywatch ArchipelagoGuild Wars 2: Secrets of the Obscure – Die neue HimmelsschuppeGuild Wars 2: Secrets of the Obscure – Einblick in die offene WeltGuild Wars 2: Secrets of the Obscure TrailerGuild Wars 2 – Trailer zum Halloween-EventGuild Wars 2 feiert den Release auf Steam – Zeigt im Trailer, was ihr dort erhalten könntGuild Wars 2 erscheint auf Steam und zeigt TrailerGuild Wars 2: End of Dragons startet nächste Woche – Video fasst die Story seit Release zusammenGuild Wars 2 stellt neuen Gefährten vor, der euch sogar wiederbeleben kannGW2: Neuer Trailer verrät Release-Datum und Features von End of Dragons

Guild Wars 2 lässt mich endlich wieder etwas Neues erkunden

Der Turm des Zauberers ist ein magischer Ort. Er ist schon seit Guild Wars Prophecies im Jahr 2004 im Spiel zu sehen. Er schwebt über dem Meer südlich der Kessex-Hügel. Doch bisher konnte man nicht damit interagieren, sondern ihn nur aus der Ferne bestaunen.

Spieler haben sich die verrücktesten Mythen und Geschichten ausgedacht, wer oder was da in diesem Turm lauert. Selbst die Entwickler haben im Laufe der Jahre immer wieder Andeutungen und Witze zu dem Turm gemacht. Bei jeder Erweiterung seit 2015 habe ich darauf gehofft, dass er endlich ins Spiel kommen könnte.

Denn er bringt den frischen Wind, den ich seit Jahren im Spiel vermisse. In den Erweiterungen Path of Fire und auch End of Dragons haben wir primär Gebiete erkundet, die ich schon aus dem Vorgänger kannte. Egal, ob Nightfall oder Factions und auch wenn 250 Jahre vergangen sind – im Grunde kannte ich alles schon.

Schon in einer Kolumne im März 2020 habe ich darum gebettelt, dass uns ArenaNet doch bitte mal in ein komplett neues Gebiet führen soll, beispielsweise in den Dschungel im Osten von Tyria. Doch der Turm des Zauberers, der zudem im Trailer und den Screenshots atemberaubend aussieht, macht mich noch viel glücklicher. Denn er löst ein Rätsel auf, dass ich seit 2005 mit mir herumschleppe.

Die Geschichte von Secrets of the Obscure bricht zudem aus dem gewohnten Muster rund um die Drachen aus und bringt plötzlich ganz neue Feinde und einen ganz neuen Story-Arc. Zwar war das im Vorfeld schon klar, doch es tut gut zu lesen, dass sich die Entwickler etwas Neues mit einer komplett neuen feindlichen Rasse ausgedacht haben.

Das allein macht Guild Wars 2 im Jahr 2023 wieder super interessant.

Doch auch die Features drumherum machen einen sehr soliden Eindruck. Nachdem die Entwickler verraten hatten, dass die künftigen Erweiterungen kleiner werden, aber dafür regelmäßiger erscheinen sollen, hatte ich die Sorge, dass sich der Kauf kaum lohnen könnte. Wofür 20 oder mehr Euro ausgeben, wenn am Ende nur ein paar neue Gebiete drin sind?

Mit den zusätzlichen Angriffsmissionen, den freigeschalteten Waffen bei den Klassen und dem neuen Satz legendärer Rüstung hat ArenaNet genügend Anreize geschaffen, um meine Vorfreude auf den August stark ansteigen zu lassen.

Mehr zum Thema

Mehr zum ThemaGuild Wars 2 ändert Release-Plan für die Zukunft komplett – Will nun schneller Erweiterungen bringenvon Alexander LeitschMehr zum ThemaDie 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2023von Alexander LeitschMehr zum ThemaNeues MMORPG auf Steam überzeugt mit bombastischem Kampfsystem – Verrät neue Details zu Klassen und Inhaltenvon Alexander Leitsch

Nur wenige Wochen bis zum Release

Kurios ist natürlich wieder der kurze Abstand zwischen Ankündigung und Release. Das haben die Entwickler von Guild Wars 2 schon 2017 bei Path of Fire ähnlich gehandhabt.

Wir können also jetzt mit relativ vielen Blogposts und kleineren Livestreams bis zum Release rechnen, was die Vorfreude nur noch mehr anfacht.

Wie seht ihr die neue Erweiterung? Klingt Secrets of the Obscure nach einer guten Fortsetzung der Geschichte oder hättet ihr euch etwas anderes gewünscht?

Bis zum nächsten Update in Guild Wars 2 müsst ihr übrigens nicht warten. Erst am 23. Mai erschien der letzte Quartals-Patch mit neuem Gebiet und heute – am 27. Juni – kam das neue Fraktal zum Thema Jadewind heraus.

Verwandte Spiele

Guild Wars 2

Plattform: PC Release: 28.08.2012 Genre: MMORPGModell: Buy-to-play

Guild Wars 2 von ArenaNet revolutioniert wie kein anderes MMORPG mit seinen Ideen das Genre. Es genügt ein einmaliger Kauf, um sich von der Atmosphäre mitreißen...

7.7 Ø User-wertung
Guild Wars 2 bekommt neue Erweiterung schon im August - Bringt das Gebiet, von dem ich seit 18 Jahren träume (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Jamar Nader

Last Updated:

Views: 6055

Rating: 4.4 / 5 (55 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jamar Nader

Birthday: 1995-02-28

Address: Apt. 536 6162 Reichel Greens, Port Zackaryside, CT 22682-9804

Phone: +9958384818317

Job: IT Representative

Hobby: Scrapbooking, Hiking, Hunting, Kite flying, Blacksmithing, Video gaming, Foraging

Introduction: My name is Jamar Nader, I am a fine, shiny, colorful, bright, nice, perfect, curious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.